Aktuelles

Mai Bloas’n fällt aus – Chronik im Homeoffice

Aufgrund der aktuellen Situation muss auch der Musikverein Bremke auf Proben und Veranstaltungen verzichten. Das für den 1.5. geplante Fest des Musikvereins an der Schützenhalle in Bremke ist abgesagt.

Chronik 100 Jahre Musikverein Bremke

 

Auch wenn wir im Moment auf Proben und Veranstaltungen verzichten müssen: Die Vereinsarbeit ruht nicht vollständig. Wir arbeiten aktuell an unserer Chronik zum hundertjährigen Jubiläum im kommenden Jahr – natürlich kontaktlos im Homeoffice. Ein Team aus zwölf aktiven Musikern befasst sich mit verschiedenen Themen zu Historie, musikalischer Entwicklung, Persönlichkeiten und außermusikalischen Aktivitäten von den Anfängen bis in die Gegenwart.

Ein großer Dank gilt unserem Ehrenvorsitzenden Paul Kämper. Während seiner 60jährigen aktiven Tätigkeit hat  Paul bereits die Vereinsgeschichte chronologisch notiert. Auf seinen Aufzeichnungen können wir mit unserer Arbeit hervorragend aufbauen.

Damit die vielen Ereignisse, die sich außerhalb des Protokolls zugetragen haben, nicht in Vergessenheit geraten, hatten wir in der Vergangenheit bereits zweimal unsere langjährig aktiven und ehemaligen Musiker zu einem Klönnachmittag eingeladen.

 

Die Geschichte unseres Musikvereins ist immer auch ein Stück Zeitgeschichte unseres Ortes und unserer Heimat. Daher bitten wir für die Arbeit an der Chronik um Unterstützung: Es werden noch historische Fotos aus Bremke gesucht, ebenso Fotos von Schützenfesten in Reiste, Wenholthausen, Altenilpe und Eslohe, auf denen der Musikverein abgebildet ist. Die Aufnahmen werden digitalisiert und den Eigentümern selbstverständlich wieder zurückgegeben. Ansprechpartner sind Christiane Hegener und Uwe Becker.