2020

Februar 2020

Hauptversammlung des Musikvereins

 

Auf ein sehr ereignisreiches Jahr mit vier Schützenfesten konnten wir bei unserer Jahreshauptversammlung zurückblicken. Vor allem das Herbstkonzert am 2. November 2019 mit Gastsolist Gordon Hein (Trompete) war für uns Musiker und unseren Dirigenten Mathias Pfläging wieder ein musikalischer Höhepunkt.

Der Tagesordnungspunkt Wahlen bestätigte Christiane Hegener (stellvertretende Geschäftsführerin), Alexander Opitz (stellvertretender Vorsitzender) und Achim Sommer (1. Beisitzer) einstimmig in ihren Ämtern. Elena Bartsch stellte ihr Amt als stellvertretende Jugendleiterin zur Verfügung. Zu ihrer Nachfolgerin wählte die Versammlung Kathrin Sommer.

 

Ehrungen für langjährige aktive Mitgliedschaft erhielten Lina Stratmann, Anna Wenzel, Uwe Becker (10 Jahre) und Christiane Hegener (30 Jahre).

Auch in diesem Jahr freuen wir uns über Zuwachs in unseren Reihen: Melanie Böttner (Klarinette) und Eva Sommer (Trompete) wurden von der Versammlung offiziell in das Orchester aufgenommen.

 

Im Bereich Nachwuchsarbeit konnten wir ebenfalls positive Zahlen vorgelegen: 16 Kinder befinden sich in der musikalischen Früherziehung und 9 im Blockflötenunterricht.  30 Jugendliche werden an einem weiterführenden Instrument ausgebildet, davon nehmen 17 bereits an den Proben des Jugendorchesters teil. Insgesamt sind im gemeinsamen Jugendorchester der Musikvereine Bremke und Wenholthausen zurzeit 28 junge Musikerinnen und Musiker aktiv. 2 Jugendliche unseres Orchesters bereiten sich aktuell auf die D1-Prüfung des Volksmusikerbundes HSK vor.  

 

In der Schützenfestsaison 2020 sind wir in Calle, Grevenstein und Lürbke als Festmusik verpflichtet. Unser Herbstkonzert behält seinen festen Platz im Terminkalender und findet am 7. November 2020 statt.

 

Foto

 

v.l.n.r.: Christiane Hegener, Anna Wenzel, Achim Sommer, Eva Sommer, Christian Schulte, Alexander Opitz, Ulrich Schulte, Kathrin Sommer, Uwe Becker, Melanie Böttner